Yoga für Schwangere

Bis heute sage ich, dass für mich Schwangerenyoga die beste Geburtsvorbereitung war. Das Yoga ersetzt zwar keine klassische Geburtsvorbereitung, ist aber wahnsinnig unterstützend während der Schwangerschaft und auch unter der Geburt, weil dich die hier gelernten Techniken gut durch die Geburtsphasen begleiten. Bei regelmäßiger Teilnahme verinnerlichst du Atemtechniken und Entspannungsübungen, die während der Schwangerschaft und bei der Geburt Körper und Geist entlasten. Schwangerenyoga den Schwangeren die Möglichkeit, ein gutes Körpergefühl zu entwickeln und die elementaren Veränderungen, die eine Schwangerschaft mit sich bringt gut zu integrieren.Hierbei spielt es keine Rollen, ob du seit Jahren Yoga übst oder in der Schwangerschaft mit Yoga starten möchtest.
Yoga in der Schwangerschaft gestaltet sich anders als klassische Yogastunden, auch wenn du viele Parallelen erkennen wirst. Während der Yogapraxis findest du eine tolle Möglichkeit, dir eine Auszeit vom Alltag zu gönnen: Etwas Gutes für deinen Körper, deinen Geist und deine Seele zu tun.
Es schafft aber auch einen Raum, dir bewusst Zeit mit deinem ungeborenen Baby zu nehmen. Das ist spätestens ab der 2ten Schwangerschaft ein wertvolles Geschenk an dich und dein Kind, denn oft geht die Schwangerschaft ansonsten im Familienalltag etwas unter.

Preis:

62,50 

Was du beachten solltest

Ganz wichtig für dich im Vorfeld! Kläre eine Kursteilnahme bitte mit deiner Frauenärztin/ deinem Frauenarzt ab. Solltest du eine Placenta praevia haben, kannst du an meinem Kurs leider nicht teilnehmen. Jede Teilnehmerin übt in ihrer eigenen Verantwortung. Sei dabei liebevoll und achtsam mit dir selbst.

Deine Vorteile

Neben Entspannung und Atmung spielt aber auch die Kräftigung eine wesentliche Rolle im Schwangerenyoga. Dadurch wirst du nicht nur kraftvoll und fit für die Geburt, sondern auch für die Zeit danach mit dem Baby. Während der Schwangerschaft profitierst du von der regelmäßigen Yogapraxis. Sie bringt z.B. Linderung bei Rückenschmerzen und unterstützt deine Beweglichkeit sowie dein Körpergefühl. Sofern es die Kurskapazität hergibt, ist ein Einstieg jederzeit möglich. Der Kurs ist auf eine regelmäßige Teilnahme ausgelegt