Afterwork - Fokus Rücken

Rücken ist ein ziemlich großes Thema in unserer Gesellschaft. Das moderne Leben bringt einfach zu wenige natürliche Bewegungsabfolgen mehr mit sich. Wir sitzen zu viel, gehen zu wenig, heben zu schwer und auch gern falsch, Nutzung von Smartphone und Sitzen am PC, um nur ein paar rückenunfreundliche  Dinge zu nennen.

Ich weiß, wovon ich spreche. Mit Anfang 20 wurde bei mir ein Bandscheibenvorfall diagnostiziert. Das Leben, das der Orthopäde mir skizziert, hatte nichts mit dem zu tun, was ich mir mit Anfang 20 vorstelle….

Es hat lange gedauert, bis ich wirklich wieder schmerzfrei war und eigentlich haben mir unterm Strich (ich habe damals das ganze Programm mitgemacht, was einem so angeboten und verschreiben wird) zwei Dinge geholfen: Yoga und Osteopathie. Selbst die rückenfordernden Schwangerschaften konnte ich mit dieser Kombi gut bestreiten und haben mich gestärkt.

 

Der nächste Kurs beginnt am 10.8.22

Preis:

77,00 132,00 

Leben Sie nicht mit den Schmerzen

Man muss nicht mit Schmerzen leben, in der Regel kann ich mit gezielten Übungen und etwas Geduld und Ausdauer viele Rückenproblem wieder beheben.

Der Umgang mit Rückenschmerzen

Natürlich ereilen mich auch heute immer mal wieder Rückenschmerzen und das ist vielleicht auch gut so. Weil es sich immer lohnt genau hinzuschauen und zu hinterfragen, was der Körper uns damit gerade sagen möchte. Das klingt jetzt vielleicht etwas esoterisch, ist aber eigentlich ganz pragmatisch und in wenigen Worten zusammengefasst. Wenn es uns nicht gelingt, unsere Bedürfnisse wahr zu nehmen und ernst zu nehmen, dann meldet sich irgendwann die körperliche Ebene und du darfst hinschauen und Dinge ändern. Wenn du dabei Unterstützung haben möchtest, melde dich gerne bei meinem Afterworkkurs an. Hier findest du einen guten Ausgleich zu deinem vorwiegenden sitzenden Arbeitsalltag. Viel Therapeuten sprechen vom “Sitzen als das neue Rauchen”. Es ist definitiv so, dass zu wenig Bewegung und zu viel einseitige Körperhaltungen langfristig den Körper belasten und sogar schaden können. Die kurze Yogaeinheit beugt genau diesem Problem vor. Wir mobilisieren und dehnen die beanspruchten Körperregionen, stärker und kräftigen den Rücken wieder. Abgerundet wird das Programm mit kleinen Atemübungen und Kurzentspannung.