Slow Yoga - Langsam und Stark

Ruhig und Stark

Langsames Yoga zum Stressabbau und zur Stärkung deiner Resilienz

Die Herausforderungen und Belastungen der Pandemiejahre haben mich an ein körperliches Limit gebracht, was ich bis dahin nicht kannte und auch nicht gedacht hätte, dass es leistbar und aushaltbar wäre. Das Mehr an Belastung, dass weite Teile der Bevölkerung erleben mussten hinterlässt seine Spuren bei uns allen. Ich war oft froh, meinen Yoga zu haben und doch spüre ich eine kontinuierliche Überreizung meines Systems.

Das hängt nicht ausschliesslich an der Pandemie, sondern auch an der Schnelllebigkeit unsere Zeit, die überhöhten eigenen Ansprüche an mich selbst oder an Frauen im Allgemeinen, die Rollenmodelle, das erhöhte Stresspensum. Es macht uns mehr und mehr ruhelos. Vor allem die Fülle an Informationen, an Reizen, an Möglichkeiten. Fast wie ein schleichender Prozess pusht uns das Tempo unserer Zeit immer mehr in eine Reizüberflutungsabhängigkeit, die uns erschöpft, die uns reizbar macht, die unserer Gesundheit schleichend schadet, weil wir ständig in einer „hab acht“ Stellung verweilen. Unser Nervensystem ist überreizt und es gelingt uns nicht mehr uns runter zu regeln, so als würden wir unentwegt einatmen und dabei vergessen wieder auszuatmen.

Im Rahmen meiner Yogatherapieausbildung bin ich über diese langsame Yogaform gestolpert, in der wir vor allem langsam und bewusst üben, in der es darum geht, wieder ins Spüren zu kommen, sich und seinen Bedürfnissen wieder zu begegnen, sich selbst wahrzunehmen und vor allem die eigene Selbstwirksamkeit.

Viele von uns fühlen sich gefangen in Alltagsstrukturen, Fremdbestimmt oder ständig unter Zeitdruck. In dieser Yogaklasse hast du Zeit, Zeit zu spüren, Zeit zu genießen, Zeit das Tempo rauszunehmen, um dich selbst wieder ins Zentrum deines Lebens zu stellen.

Mir hat diese ruhige Praxis so gut getan, dass ich mich sehr darauf freue, sie mit dir gemeinsam zu praktizieren.

 

Preis:

125,00 

Die Yogapraxis, die dich nachhaltig aus dem Stressmodus holt. 

Dieser Kurs ist ein reiner Präsenzkurs, der nur eine sehr begrenzte TeilnehmerInnenzahl hat. Wir werden ca. 75 min praktizieren und dann noch 15 min zum Austausch haben, damit der Kurs auch wirklich zu deinen individuellen Bedürfnissen passt und ich mein Yogaangebot immer wieder individuell der Gruppe anpassen kann.

Du brauchst folgende Yogautensilien:

•eine Decke •bequeme Kleidung •eine rutschfeste Unterlage bzw. Yogamatte •etwas zu trinken